Es gibt mittlerweile einige – teils recht bekannte – Abnehmprogramme, die auf dem Verzicht auf Kohlenhydrate basieren, und dabei recht beachtliche Erfolge bei einem Großteil der Teilnehmer erzielen.

Sehr schnell abnehmen ohne Kohlenhydrate

In diesem Artikel werde ich dir zeigen, wie und warum eine Diät ohne Kohlenhydrate funktioniert. Wenn du sehr schnell abnehmen möchtest, kann diese Ernährungsform durchaus eine gute Alternative für dich darstellen.

Warum können Kohlenhydrate dick machen?

Kohlenhydrate dienen deinem Körper in erster Linie als schnelle Energiequelle. Daneben bewirken sie einen Anstieg deines Blutzuckerspiegels, was dafür sorgt, dass dein Körper Insulin ausschüttet. Insulin ist ein Hormon, das die Aufgabe hat Nährstoffe in deine Zellen zu transportieren, und so Fett in den Zellen einlagert.

Vereinfacht gesagt sorgt ein hoher Blutzuckerspiegel also für die Ausschüttung von viel Insulin, welches wiederum dafür sorgt, dass dein Körper viel Fett einlagern kann.

Einen besonders schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels verursachen sogenannte einfache Kohlenhydrate, wie zum Beispiel Zucker. Ebenso schnell wie er ansteigt, fällt der Blutzuckerspiegel beim Verzehr von einfachen Kohlenhydraten auch wieder ab.

Diese Schwankungen verursachen Müdigkeit und Heißhungerattacken. Einfache Kohlenhydrate sind unter anderem in Produkten aus Weißmehl, Süßigkeiten und Fruchtsaftgetränken enthalten.

Warum kann man durch den Verzicht auf Kohlenhydrate abnehmen?

Im folgenden möchte ich dir gerne erklären, warum man mit einer Diät ohne Kohlenhydrate sehr schnell abnehmen kann.

Wie bereits gesagt, sorgen Kohlenhydrate zum einen für schnelle Energie für deinen Körper und zum anderen dafür, dass dein Körper verstärkt Insulin ausschüttet und so vermehrt Fett einlagern kann.

Durch den weitgehenden Verzicht auf Kohlenhydrate ist er jedoch dazu gezwungen vermehrt Fette und Proteine als Energiequelle zu nutzen. Nach einer Weile beginnt dein Körper als Ersatz für die Kohlenhydrate sogenannte Ketonenkörper zu bilden. Diese stellt er aus Fett her. Vereinfacht gesagt übernehmen diese nun die Aufgaben der Kohlenhydrate in deinem Stoffwechsel.

Die reduzierte Ausschüttung von Insulin sorgt außerdem dafür, dass es ihm schwerer gemacht wird Fett in den Zellen einzulagern. Dein Körper wird so durch den Verzicht auf Kohlenhydrate sozusagen in einen Fettverbrennungsmodus versetzt.

Was solltest du beim Abnehmen ohne Kohlenhydrate beachten?

Wenn du dich für eine Diät ohne Kohlenhydrate entscheidest, gibt es einige Dinge, die du dabei beachten solltest.

Da dir durch den Verzicht auf Kohlenhydrate natürlich ein Nährstoff fehlt, ist es wichtig, dass du dieses Minus durch andere Energiequellen, also Fette und Proteine, zumindest teilweise ausgleicht.

Ansonsten ist dein Kaloriendefizit zu hoch und deinem Körper fehlt es an Energie und Nährstoffen um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Die typische Nährstoffaufteilung beim Abnehmen ohne Kohlenhydrate könnte dann zum Beispiel so aussehen: 5 % Kohlenhydrate / 50 – 60 % Fett / 35 – 45 % Proteine

Des weiteren solltest du bei einer Diät ohne Kohlenhydrate beachten, dass die Kohlenhydrate in deinem Körper Wasser binden. Deshalb besteht insbesondere am Anfang der Diät die Gefahr, dass du austrocknest. Um das zu verhindern, empfiehlt es sich die Aufnahme von Salz vorübergehend zu erhöhen.

Welche Lebensmittel kann ich essen?

Im folgenden möchte ich dir eine kleine Übersicht und einige Anregungen geben, welche Lebensmittel zu einer Diät ohne Kohlenhydrate passen.

Fleisch (auch fettiges Fleisch, aber nichts paniertes)

Fisch (auch hier keine Fischstäbchen oder ähnliches)

Öl und Butter

Käse

Gemüse (Obst nur sehr eingeschränkt, aufgrund des hohen Anteils an Fruchtzucker)

Milch und Quark in Maßen (je nachdem wie streng du auf Kohlenhydrate verzichtest)

Eier (ruhig mehrere täglich – Eier sind sehr gesund)

Wie viel kann ich abnehmen?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten, da jeder Mensch anders ist und auch ein anderes Ausgangsgewicht mit sich bringt. Von sehr schnellen Erfolgen in den ersten Tagen (bedingt durch einen hohen Wasserverlust) abgesehen, ist es aber durchaus möglich mit einer Diät ohne Kohlenhydrate bis zu 10 Kilo pro Monat zu verlieren.

Prinzipiell lässt sich sagen, dass je höher dein Übergewicht ist, desto schneller deine Erfolge sein werden. Es ist nämlich wesentlich einfacher 10 Kilo abzunehmen, wenn du 20 Kilo zu viel auf die Waage bringst, als 3 Kilo abzunehmen, wenn du schon sehr dünn bist, und deinem Körper nur noch den letzten Schliff geben möchtest.

Ob diese Ernährungsweise für dich persönlich geeignet ist, musst du versuchen. Sehr schnell abnehmen kannst du so auf jeden Fall. Allerdings solltest du dabei auch beachten, dass du genauso schnell wieder zunehmen wirst, wenn du deine Ernährung wieder umstellst und von heute auf morgen wieder sehr viele Kohlenhydrate zu dir nimmst.

Wie immer solltest du auch beim Abnehmen ohne Kohlenhydrate den langfristigen Erfolg über einen kurzfristigen Gewichtsverlust stellen.

Liebe Grüße

(Foto: © unpict – Fotolia.com)

zum nächsten Artikel:

zum vorherigen Artikel:

Online Fitness Studio

Umfrage:

Zu welchem Thema wünschst du dir mehr Artikel?

View Results

Loading ... Loading ...